AMD Bulldozer FX-4170 4,2 GHz – Kurzpreview

Mit dem AMD Bulldozer FX 4170 möchte AMD vor allem an Intel dranbleiben. Die aktuellen Core i5 Modelle von Intel sind nach wie vor sehr beliebt und AMD hat einmal mehr das Nachsehen. Es wurde also Zeit eine neue leistungsstarke CPU auf den Markt zu bringen.

AMD Bulldozer FX-4170 – was steckt drin?

AMD hatte die CPU bereits im Oktober 2011 angekündigt und die Veröffentlichung immer wieder verschoben. Somit ist es nicht verwunderlich, dass es sich nicht um eine gänzlich neue Entwicklung handelt. Der FX4170 ist quasi nur ein getunte Version des etablierten FX4100, was allerdings seine Leistungsfähigkeit nicht schmälern soll. Die CPU wird im 32nm Verfahren gefertigt, was eine Transistorzahl von über 1.200 Mio. ermöglicht. Der Chip verfügt über 4MB L2 Cache sowie 8 MB L3 Cache. Der Standard Takt liegt bei 4,2 GHz und wird im Turbomodus um 100 MHz auf 4,3 Gigahertz erhöht.

AMD Bulldozer FX-4170 Preis-Leistungs-Verhältnis

Die CPU ist für alle normalen Anwendungen vollkommen ausreichend. Wer mehr Wert auf TOP Spieleleistung legt, sollte allerdings zu einer schnelleren CPU greifen. Der Prozessor ist bereits für knapp 130 Euro im Handel erhältlich – quasi ein echtes Schnäppchen.